TABLONAUTIX

Mit dem Download, der Installation und der Nutzung von TABLONAUTIX akzeptieren Sie den nachfolgenden Endnutzerlizenzvertrag.

1. Umfang des Nutzungs- und Lizenzrechtes

OLAPLINE GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass das laut Lizenzschein lizensierte Produkt sowie die zugehörige Dokumentation urheberrechtlich geschützt sind, geistiges Eigentum des jeweiligen Herstellers bleiben und dem Gesetz zum Schutz vor unlauterem Wettbewerb unterliegen. Bei Verletzung dieser Vertragsbedingungen hat die OLAPLINE GmbH das Recht, Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Der Lizenznehmer erwirbt grundsätzlich kein Eigentum, sondern ein befristetes oder nicht befristetes, nicht-exklusives und nicht-übertragbares Recht zur Nutzung des lizensierten Produkts als Ganzes oder in Teilen, für die spezifizierte und lizensierte Anzahl von Nutzern in einem Netzwerk innerhalb seines Unternehmens und deren verbundenen Unternehmen.
Die mit den Produkten erzielten Arbeitsergebnisse dürfen innerhalb des Unternehmens bzw. der Institution, welches das Nutzungsrecht erworben hat, in beliebiger Stückzahl und zeitlich unbegrenzt genutzt und unter den Bedingungen dieses Lizenzvertrages verbreitet werden. Veröffentlichungen außerhalb des Unternehmens sind zulässig.
Das Nutzungsrecht endet spätestens mit dem Erlöschen des Unternehmens bzw. der Institution, welches das Nutzungsrecht erworben hat. Mit Beendigung des Nutzungsrechts ist der bisherige Inhaber des Nutzungsrechtes verpflichtet, die Produkte zu deinstallieren und sämtliche Kopien inkl. Sicherungskopien zu vernichten und erfolgte Durchführung auf Anfrage schriftlich zu bestätigen.

2. Definition der Software

• TABLONAUTIX-Lizenz- und Server-Manager
• TABLONAUTIX-Server
• TABLONAUTIX-Clients
• TABLONAUTIX-ETL-Komponenten

TABLONAUTIX-Application-Server und TABLONAUTIX-Lizenz- und Server-Manager
Jeder berechtigte Nutzer kann sich unter Beachtung dieses Endnutzerlizenzvertrages über den TABLONAUTIX-Lizenz- und Server-Manager an einem oder mehreren TABLONAUTIX-Servern anmelden.

TABLONAUTIX-Clients
Es ist grundsätzlich zulässig und lizenzkostenfrei, unbegrenzt TABLONAUTIX-Clients zu installieren und/oder als App aus den unterschiedlichen Stores herunterzuladen. Die TABLONAUTIX-Clients können sich jedoch nur in Verbindung mit einem Named User (benannter Nutzer) an einem TABLONAUTIX-Server anmelden und unterliegen somit den Bedingungen dieses Endnutzerlizenzvertrages.

TABLONAUTIX-ETL-Komponenten
Jeder TABLONAUTIX-Client kann mit den üblichen Datenquellen Text, ODBC, ODBO usw. kommunizieren. Für die Transfers aus und nach SAP stehen Speziallösungen bereit. Der Transfer TM1 – TABLONAUTIX wird in beiden Richtungen über TM1-Module parametrisiert und gesteuert. Die ETL-Komponenten sind Bestandteil unterschiedlicher Module und bereits in der Lizenzierung enthalten.

3. Nutzungsrecht / Nutzungsentgelt

3.1. Lizenzkostenlose Testversion „TABLONAUTIX express“

TABLONAUTIX unterliegt in seiner lizenzkostenfreien Testversion „TABLONAUTIX express“ folgenden Beschränkungen:
• Maximal 4 Named User
• Maximal 100.000 Datensätze
Um diese Beschränkungen überschreiten zu können, muss die Vollversion erworben werden.

3.2. Vollversion

Die Lizenzierung von TABLONAUTIX erfolgt ausschließlich auf Basis von Named Usern. Durch den Erwerb eines entsprechenden Lizenzschlüssels kann die Anzahl der benannten Nutzer unbegrenzt erweitert werden. Das Nutzungsrecht von TABLONAUTIX kann jeweils auf Basis einer monatlichen oder einer jährlichen Nutzungsgebühr, sowohl als Kauf, als auch als Miete vereinbart werden.

Die jährliche Wartung ist im ersten Jahr im Kaufpreis inbegriffen und beträgt in den Folgejahren 20 Prozent des Listenpreises. Der Mietpreis enthält die Wartungsgebühr.

4. Nutzungsbedingungen

Der Nutzer verpflichtet sich die hier aufgeführten Bedingungen zu erfüllen.

4.1. Identität des Lizenznehmers

Die Identität des Lizenznehmers geht aus dem Endnutzerlizenzvertrag hervor. Diese Lizenz gilt persönlich für den als Nutzer der Software identifizierten Lizenznehmer. Handelt es sich bei dem Nutzer um eine Einzelperson oder autorisierten Übertragungsempfänger, gilt die hiermit eingeräumte Lizenz nur zugunsten dieser Person. Handelt der Nutzer für ein Unternehmen oder einen autorisierten Übertragungsempfänger, gilt die hiermit eingeräumte Lizenz nur zugunsten der Mitarbeiter und autorisierten Vertreter dieses Unternehmens.

4.2. Lizenzierung von Einzelnutzern auf Basis von Named Usern

Die Lizenzierung der Software TABLONAUTIX und die Benutzung der darin enthaltenen Server- und Client-Komponenten erfolgt über die in den TABLONAUTIX-Lizenz- und Server-Manager einzutragenden Named User. Jeder berechtigte Nutzer kann unter Beachtung der Bedingungen dieses Endnutzerlizenzvertrages die lizensierten Software-Komponenten nutzen. Ausnahme: Wenn nur ein einziger TABLONAUTIX-Server verwendet wird, kann auf den TABLONAUTIX-Lizenz und Server-Manager verzichtet werden. Dann werden die Named User direkt in den TABLONAUTIX-Server eingetragen.

4.3. Unternehmenslizenzierung

Bei Erwerb einer Unternehmenslizenz mit unbegrenzter Benutzerzahl darf die Software auf allen Rechnern des Unternehmens, sowie hundertprozentigen Tochterunternehmen installiert und benutzt werden. Tochterunternehmen mit abweichenden Firmennamen, welche die Software nutzen, müssen der OLAPLINE GmbH explizit benannt werden. Dies gilt ebenfalls hinsichtlich des Supports bzw. eines Supportvertrages.

5. Explizite Ausschlusskriterien

Nicht zulässige Nutzung ist:

  • die direkte Verbindung von TABLONAUTIX-Nutzern (die hier beschriebene Grundversion ohne IBM-Software-Komponenten) mit den unter TABLONAUTIX plus [] lizensierten IBM-Komponenten, bei gleichzeitiger Nutzung ohne Trennung der unterschiedlich lizensierten Instanzen.
  • das Verschenken, die Übertragung, das Timesharing, die Leihe, die Vermietung oder Verpachtung des lizensierten Produktes.
  • die Übertragung des Titels oder irgendeines anderen Eigentumsanspruchs am lizensierten Produkt.
  • die Duplikation der bereitgestellten Daten außer zur Archivierung sowie zum persönlichen und eigenen Gebrauch gemäß § 53 UrhG.
  • der Gebrauch, die Reproduktion, die Offenlegung, die Publikation, der Vertrieb, die Verbreitung oder die Übertragung des lizensierten Produktes in anderer Weise als derjenigen, welche ausdrücklich erlaubt ist.
  • die Beseitigung oder das Abdecken irgendeines Textes betreffend Copyright, Markenschutz oder andere Beschränkungen.
  • die Modifikation oder das Schaffen eines Derivats, eines abgeleiteten Werkes des lizensierten Produktes.
  • der Gebrauch des lizensierten Produktes, um konkurrenzrelevante Informationen über OLAPLINE oder den jeweiligen Copyright-Besitzer oder über das lizensierte Produkt an Dritte zu liefern.

Insbesondere ist nicht gestattet,

  • Sicherungs- oder Archivierungskopien der Software für andere Zwecke zu benutzen, als den Ersatz der Originalkopie, falls diese zerstört wurde oder einen Fehler aufweist.
  • die Software aus irgendeinem anderen Grund als dem durch Artikel 6 der EU-Softwarerichtlinie (91/250/EWG) zu disassemblieren, zu dekompilieren oder zu "entsperren", zurückzuübersetzen oder auf irgendeine andere Weise zu decodieren.

6. Vervielfältigungsrecht

Es ist zulässig, die Software zu Sicherungs- und Archivierungszwecken zu vervielfältigen, soweit das Original und jede Kopie im Besitz des Lizenznehmers verbleibt und Ihre Installation und Benutzung der Software nicht gegen die AGBs der OLAPLINE GmbH oder diesen Lizenzvertrag verstoßen. Der Urheberrechtsvermerk der OLAPLINE GmbH ist auf jeder Kopie auf Anfrage nachzuweisen.

7. Urheberrecht

Das lizensierte Produkt ist urheberrechtlich geschützt durch Copyright gemäß der Datei Endnutzerlizenzvertrag.pdf, die zusammen mit jedem Datenträger und jedem Download ausgeliefert wird. Alle Rechte, Titel oder Eigentumsrechte an Markenzeichen, Knowhow sowie proprietäre Datenrechte, im Ganzen oder Teilen, in Originalform sowie eingearbeitet in andere Studien, verbleiben beim Copyright-Inhaber. Urheberrechte und eventuell bestehende Patentrechte bleiben vom Nutzungsrecht unberührt.

8. Haftung und Gewährleistung

OLAPLINE GmbH übernimmt die Gewähr dafür, dass der Vertragsgegenstand bei Lieferung nicht mit Fehlern behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder wesentlich mindern. OLAPLINE GmbH verpflichtet sich, beschädigte Medien (insbesondere Datenträger und Printmedien) kostenlos gegen unversehrte Medien umzutauschen. Transportschäden sind zunächst beim Transportunternehmen anzuzeigen. Bei Lieferungen per Datenfernübertragung (insbesondere E-Mail und Internet-Download) verpflichtet sich OLAPLINE GmbH zu kostenloser Ersatzlieferung. Datenträger und Inhalte werden von OLAPLINE GmbH bzw. den jeweiligen Herstellern mit größter Sorgfalt aufbereitet. Eine Gewährleistung für Daten ist jedoch immer ausgeschlossen. Eine Haftung für Schäden aus der Anwendung der Programme oder der Nutzung der Daten, für mittelbare Schäden, Mangel-Folgeschäden, entgangenen Gewinn und Schäden, die durch die Unmöglichkeit zur Nutzung der Produkte entstehen, ist in jedem Fall ausgeschlossen. Eine eventuelle Haftung ist in jedem Fall auf die Höhe der jeweils entrichteten Kaufpreise bzw. Nutzungsentgelte beschränkt. Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate ab Lieferung.

9. Geschützte Informationen und Vertraulichkeit

Das lizensierte Produkt enthält vertrauliche Informationen und Betriebsgeheimnisse. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, alle Informationen über das lizensierte Produkt, insbesondere Produktbeschreibungen, Lizenzbedingungen und Preise, streng vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von OLAPLINE GmbH Dritten zugänglich zu machen.

10. Umtausch

Das lizensierte Produkt ist vom Umtausch ausgeschlossen.

11. Gültigkeit

Der Lizenzvertrag tritt in Kraft mit Öffnung der Verpackung des Datenträgers oder – bei digitalem Transfer - dem Öffnen der Datei.

12. Lieferung und Installation

Das lizensierte Produkt liefert OLAPLINE GmbH im o. g. Format aus. Die Installation übernimmt der Nutzer. Eine Einweisung in die Nutzung des Produkts erfolgt nicht. Sollte eine Unterstützung bei der Installation notwendig oder gewünscht sein, sprechen Sie uns bitte an (tablonautix@olapline.de).

13. Serviceleistungen

Können unter tablonautix@olapline.de jederzeit angefragt werden.

13.1. Wartung

Die Wartung der Software erfolgt über Software-Updates. Eine gültige Lizenz berechtigt zum Download aktueller Updates.

13.2. Support

Supportverträge sind gesondert abzuschließen. Für Konditionen und Preise sprechen Sie uns bitte an (tablonautix@olapline.de).

13.3. Einführungsbegleitung / Beratung

Um maximalen Nutzen zu erzielen, sollte TABLONAUTIX schon im Rahmen der Einführung genau auf die Anforderungen in Ihrem Unternehmen abgestimmt werden. Das ist eine Herausforderung, die mit der Komplexität der darzustellenden Geschäftslogik wächst. Für Konditionen und Preise sprechen Sie uns bitte an (tablonautix@olapline.de).

13.4. Schulungen

Speziell auf den Nutzer abgestimmte Schulungen runden die User-Experience ab. Die Schulungen können entweder in unseren Akademie-Räumlichkeiten in Düsseldorf oder bei Ihnen vor Ort stattfinden. Für Konditionen und Preise sprechen Sie uns bitte an (tablonautix@olapline.de).

13.5. Individuelle Anpassung

TABLONAUTIX bietet eine Vielzahl von Funktionen zur Abbildung von Unternehmensprozessen. Dennoch wird es immer noch speziellere Anforderungen geben, die mit den Standardfunktionen nicht abgedeckt werden können. Wir entwickeln die Funktion Ihren speziellen Anforderungen entsprechend. Für Konditionen und Preise sprechen Sie uns bitte an (tablonautix@olapline.de).

14. Allgemeine Bestimmungen

Sollte eine oder mehrere Klauseln dieses Lizenzvertrages unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Klausel tritt mit Rückwirkung diejenige wirksame Bestimmung, die dem Willen der Vertragsparteien bei Abschluss des Vertrags am nächsten kommt. Sofern diese Nutzungsbedingungen keine abweichende Regelung treffen, gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind Düsseldorf. 

Diese Nutzungs- und Lizenzbedingungen werden vom Nutzer ausdrücklich anerkannt. Dies wird bestätigt durch Download, Installation und Nutzung.